Open Interest der BTC-Futures $1B erreicht

Daten zeigen, dass der Bitcoin-Preis Tage, nachdem das Open Interest der BTC-Futures $1B erreicht hat, fällt

Die Daten zeigen, dass Bitcoin ein Muster von scharfen Korrekturen aufweist, nachdem das offene Interesse an BTC-Futures $1 Milliarde überschritten hat.

Es gab eine Zeit, in der die Derivatebörse BitMEX souverän über andere Börsen herrschte, und das Unternehmen hielt bis Juli 2019 effektiv einen Marktanteil bei Bitcoin Profit von 50%. Aus diesem Grund behielten die Händler jeden Indikator, der mit BitMEX verbunden war, genau im Auge, einschließlich des Finanzierungssatzes, der offenen Zinsen und der Basis.

Das Open Interest misst die Gesamtzahl der von den Marktteilnehmern gehaltenen Kontrakte. Je höher die Zahl steigt, desto höher ist auch der potenzielle Umfang der Liquidationen. Am 2. August kam es zu einem Absturz von 1.400 Dollar, als Futures-Kontrakte im Wert von 1 Milliarde Dollar aufgrund unzureichender Margen zwangsweise geschlossen wurden.

Obwohl es keine magische Zahl gibt, neigen Händler dazu, wackelig zu werden, wenn sich das Open Interest der 1 Milliarde $ nähert, was ein Phänomen verursacht, das einige Händler als das BitMEX-Gespenst bezeichnen. Dies wurde in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 deutlich, als es in sieben verschiedenen Fällen zu massiven Bitcoin-Preisabstürzen kam, als das Open Interest die 1 Milliarde $ überschritt.

Das wahrgenommene Risiko, das mit hohen offenen Zinsen verbunden ist, hängt davon ab, wie liquide der zugrunde liegende Vermögenswert ist. Während des dritten Quartals 2019 betrug das reguläre Volumen von Bitcoin an den Spot-Börsen durchschnittlich 2,4 Milliarden Dollar pro Tag. Somit schien ein einziger Kontrakt, der insgesamt 42 % des Bitcoin-Volumens ausmachte, groß genug zu sein.

Bitcoin-Preis vs. BitMEX Perpetual Open Interest

Wie das obige Schaubild zeigt, gibt es kaum Zweifel daran, dass die offenen Zinsen in der Nähe von 1 Milliarde USD mit den entsprechenden Preisabstürzen von Juli bis September zusammenfielen. Es ist erwähnenswert, dass eine beträchtliche Anzahl von Kontrakten im Spiel nicht als bullish oder bearish bezeichnet werden kann.
Die zweite Hälfte des Jahres 2019 war überwiegend bearish

Die zweite Hälfte des Jahres 2019 war für Kryptowährungen ziemlich hart, und wie sich die meisten Investoren erinnern werden, hat sogar Präsident Trump Bitcoin öffentlich geschlagen, wie Cointelegraph berichtet. All dies geschah, während der Finanzminister der Vereinigten Staaten, Steven Mnuchin, zusätzliche Regulierung und Aufsicht für den Sektor forderte.

Das obige Diagramm zeigt viel detaillierter, wie relevant der 40%ige Marktanteil von BitMEX damals war. Eine einzige Börse hielt ein offenes Interesse, das der Hälfte des täglichen Spotvolumens von Bitcoin entsprach.

Spätestens im Jahr 2020 wurde BitMEX von OKEx entthront, wo das gesamte offene Interesse an Futures mit unbefristeter Laufzeit und Festmonatsfutures am 25. Juli 1 Milliarde Dollar überstieg.

Die übrigen Anwärter steigerten ihren Anteil weiter, aber erst vor kurzem gelang es Chicago Mercantile Exchange (CME), Binance und Bybit, die psychologische Grenze von 1 Milliarde Dollar zu durchbrechen.

Der heutige Markt ähnelt 2019 marginal, aber mit weniger Risiko

Seltsamerweise geschah dies am 20. November, nur vier Tage vor dem 16%igen Absturz auf 16.334 Dollar. Die Summe der offenen Futures-Zinsen am Sept. 2019 belief sich auf insgesamt 3 Milliarden Dollar, um die Dinge zu relativieren. Diesmal gelang es vier Börsen, die 1-Milliarde-Dollar-Grenze zu durchbrechen.

Obwohl das Open Interest bei Futures auf 7,4 Milliarden Dollar anstieg, stieg auch das tägliche Durchschnittsvolumen an den regulären Spot-Börsen, wo die Zahl jetzt bei 3,5 Milliarden Dollar liegt. Anders als im Vorjahr dürfte also eine einzige Börse, die ein Open Interest von 1 Milliarde Dollar hält, nicht in der gleichen Weise für Aufsehen sorgen wie 2019.

bitcoin prøver på nytt $ 16K igjen: Double Top eller New High Noon? (Market Watch)

Bitcoin tappet $ 16 000 for første gang siden januar 2018, mens Ethereum så sin høyeste prislapp på over to måneder til $ 475. Er dette en dobbel toppformasjon, eller er vi på vei til nye høyder?

Etter å ha brutt forrige årlige høye og kort spike til $ 16.000, har BTC trukket seg litt og handler under det nivået.

Samtidig steg Ethereum til en ny høyde siden begynnelsen av september, mens Chainlink’s imponerende ukentlige ytelse har ført eiendelen til 5. plass når det gjelder markedsverdi.

Bitcoin ser ny YTD høy, men går tilbake

BTC har utført ganske avgjørende i det siste. Eiendelen hoppet til en ny år-til-dato høy på fredag ​​på bare sjenerte $ 16.000. Selv om den trakk seg tilbake siden den gang og til og med tanket til $ 14,300 på et tidspunkt, har kryptovalutaen primært opprettholdt en prislapp nord på $ 15.000.

Den imponerende forestillingen fortsatte i går. Bitcoin Up initierte en oppstart fra $ 15 500 som resulterte i vellykket å tappe $ 16 000. Dette betydde et nytt høyeste prispunkt siden januar 2018, og at BTC kom bare 25% unna ATH fra desember 2017.

Økningen virket imidlertid kortvarig da eiendelen raskt falt og testet $ 15 500 igjen. Likevel fanget oksene ned fallet og kjørte BTC nær $ 16 000-marken igjen. Den påfølgende avvisningen reduserte BTCs verdi til sitt nåværende nivå – nord for $ 15 800.

De tekniske aspektene antyder at hvis Bitcoin overvinner den første motstanden på $ 16 000, kan den møte de neste på $ 16 170 og $ 16 250. Alternativt kan BTC stole på $ 15.600, $ 15.200 og $ 15.000 hvis en annen retracement kommer.

ETH til en to måneders høyde, Chainlink tilbake på topp 5

De fleste alternative mynter fulgte Bitcoins fremgang. Ethereum fikk rundt $ 15 på få minutter fra $ 460 til $ 475, noe som resulterte i ETHs høyeste prisnivå siden 2. september. På den tiden berørte den nest største kryptovalutaen $ 485. Ethereum har avvist noe og ligger rundt $ 465.

Ripple spiked også, men ble avvist på $ 0,26-merket. På en 24-timers skala har XRP økt med omtrent 1%. Binance Coin (-0,5%), Cardano (-0,2%) og Litecoin (-0,5%) har falt noe i verdi.

Selv om Chainlink (-1,6%) har mistet mest verdi siden i går, har LINK vært på rulle den siste uken. Eiendelen har økt med mer enn 20%, noe som har bidratt til å gjenvinne topp 5-plassen.

Den mest bemerkelsesverdige vinneren det siste døgnet er Blockstack, med sin 13% økning. OMG Network (11%), ICON (10%), Decred (10%) og Dash (8%) følger.

Etter skyrocketing i går, har de fleste DeFi-tokens trukket seg tilbake i dag. Loopring (-11%), Yearn.Finance (-10%), Synthetix (-9,5%), Decentraland (-9%) og NEAR Protocol (-9%) er alle i rødt.

Bitcoin nærmer sig $ 11.000, Buterin Drops Ethereum Bombshell og Binance Coin Surges – eToro Crypto Roundup

Bitcoin forbliver flydende og nærmer sig nu $ 11.000 for tredje gang på trods af gentagne bølger af usikkerhed, der styrter over kryptomarkedet.

Sidste torsdag indgav amerikanske tilsynsmyndigheder anklager mod grundlæggerne af kryptobørs BitMEX, der anklages for ikke at forhindre hvidvaskning af penge.

For at tilføje usikkerheden faldt Ethereum-grundlægger Vitalik Buterin endnu en bombe og hævdede i en udviklertråd, at blockchain i øjeblikket er „næsten ubrugelig“ for mange typer apps, og at skaleringsløsninger ikke vil være klar i flere år.

Disse begivenheder sammensværgede mod markedet og sendte Bitcoin Era på en kort omvej til $ 10.300, før det hoppede på fredag, da Trump testede positivt for Covid-19 efter en heftig debat med præsidentkandidat Joe Biden.

Denne uges højdepunkter

  • eToro lancerer indsats for Cardano og Tron
  • BNB vinder ved BitMEXs tab
  • Zcash stiger over afskærmning af vedtagelse af transaktioner
  • eToro lancerer indsatstjenester
  • eToro har lanceret en indsatstjeneste for Cardano og Tron, der bliver en af ​​de første børser, der understøtter indsatsen af ​​Cardano.
  • Dette giver indehavere af understøttende kryptokurver mulighed for at tjene, når de handler, uden besværet og komplikationen ved at indsætte individuelt.

For at blive belønnet kan brugerne simpelthen købe og holde Cardano og Tron på eToro. De modtager derefter automatisk mere af kryptoaktivet hver måned sammen med en e-mail, der beskriver det samlede månedlige udbytte og den samlede belønning, der er givet.

Lær mere om indsættelse af Cardano og Tron.

BNB vinder ved BitMEXs tab

Handlende er flygtet fra BitMEX-børsen, da grundlæggerne står anklaget for forkert handling fra amerikanske myndigheder.

Men mens BitMEX er under kontrol, føler Binance Coin (BNB) fordelen. Det oprindelige symbol for Binance Chain er steget mere end 8% i løbet af den sidste uge og nærmer sig nu hurtigt $ 30. Dette rally sætter mønten tilbage i top fem kryptokurver målt ved markedsdækning.

Zcash stiger efter vedtagelse af beskyttede transaktioner

Privatlivsmønt Zcash (ZEC) har opnået tocifrede gevinster i denne uge, da dens signaturafskærmede transaktioner giver øget adoption.

Afskærmede transaktioner giver afsendere og modtagere selektivt privatliv, men funktionen understøttes ikke af de fleste udvekslinger på grund af bekymring over overholdelse af lovgivningen.

Siden Gemini-børsen aktiverede afskærmede transaktioner i sidste uge, har Zcash oplevet en stigning i transaktioner beskyttet af afskærmningsteknologien. September oplevede en ny rekord på 18.716 fuldt afskærmede transaktioner, der repræsenterer 11% af alle Zcash-transaktioner.

Ugen fremad

Efterhånden som DeFi-manien falmer, og det amerikanske valg kommer i fokus, kan vi se, at Bitcoin er i centrum i de næste par uger.

Den største faktor, der påvirker både kryptovaluta og globale markeder, er sandsynligvis præsident Donald Trumps sygdom, som nu truer med at påvirke præsidentvalget. Selv med en høj overlevelsesrate kunne usikkerheden omkring Trumps sygdom stadig skabe volatilitet.

Ikke desto mindre, med en ny rekord på 70 dage over $ 10.000, er Bitcoin’s modstandsdygtighed over for uro godt for sin evne til at modstå den kommende storm.

The number of bitcoin ATMs in Switzerland is growing, particularly in hotels.

Currently, according to Coinatmradar.com, there are 102 bitcoin ATMs in Switzerland, making it the sixth largest bitcoin ATM country in the world, behind the USA, Canada, UK, Austria and Spain alone.

Of these 25 are in the Zurich area, 18 in Geneva, 14 in Lausanne and 11 in Basel.

These numbers have been steadily increasing lately due to an increase in demand for cryptocurrency after the outbreak of the coronavirus crisis.

Among other things, The Dolder Grand has also started to accept Bitcoin Code in payment for overnight stays, food, drinks and spa treatments.

Many are using these machines in Switzerland for their first cryptocurrency purchase experience.

The curious thing is that there is an increase in particular in bitcoin ATMs located near hotels.

Bitcoin ATMs in hotels

The last Swiss hotel to announce the installation of a bitcoin ATM was The Dolder Grand in Zurich, whose ATM allows the purchase of four cryptocurrencies (BTC, ETH, BCH and LTC) and two fiat currencies (Swiss francs and euros) and the sale of BTC in Swiss francs.

But in addition to The Dolder Grand there are also other Swiss hotels that have installed an ATM crypto, including Hotel 46a, Parkhotel, Hôtel Régina, Hilton Zurich Airport and Hotel Hecht Gottlieben.

All of these hotels have chosen the service offered by Värdex Suisse, according to which the guests of these hotels actively take advantage of the opportunity to buy and sell crypto currency easily at ATMs.

The company is a regulated Swiss financial intermediary, owns the largest ATM crypto network in Switzerland, and was founded in 2017 as a spin-off of Bitcoin Suisse.

However, there are not only Värdex Suisse’s ATM cryptos in Switzerland, and the phenomenon is growing in a widespread manner throughout the country.

The service offered by these machines could be particularly useful for foreigners who want to acquire Swiss francs by buying them with bitcoin, or who want to change Swiss francs into crypto-currency before leaving Switzerland.

City in China hands out $8.2 million free digital currency test

Valid for only five days, money distributed should be spent in accredited establishments

City in China hands out $8.2 million free digital currency testNOTÍCIAS

A Chinese city intends to distribute Bitcoin Method about R$ 8.2 million for free to 50,000 people. According to the project, the aim of the money distribution will be to test the use of a digital currency, which is being developed by China.

This way, each participant of the project will receive more than R$ 165 free of charge that will be distributed in a completely random way. In addition, participants can only spend the money received in a few specific establishments.

The Central Bank officially announces that PIX will be free for individuals
On the other hand, the project that distributes money for free also presents a short period for the digital coins to be spent. In total, participants have only six days to spend the equivalent of 200 yuan, the official currency of China.

China distributes money for free
China is developing a digital currency project that aims to replace the use of physical money in the country. As a result, citizens may soon retire the notes, which would be replaced by digital money.

Already in the testing phase, digital yuan will be used in a social experiment in the Chinese city of Shenzhen. According to the Chinese city administration, more than R$8.2 million will be distributed to 50,000 people, or 200 million yuan.

The digital money will be distributed free of charge, through a random order among those enrolled in the Chinese city’s project. According to Sina Finance, the money distributed in Shenzhen is part of a project between the city and the Chinese Central Bank.

Exchange Binance holds webinar on games and distributes cryptomoedas for free in Brazil
The project to distribute China’s digital currency received registrations from participants for three days, with registrations closing last Sunday (11), as reported by Sputnik News.

The money that will be received by the participants has „validity“, and must be spent by next Friday (18). In total, there are 3,389 establishments which are able to receive the digital currency distributed among the population of Shenzhen.

Digital currency
China is developing tests with a digital currency that were started in 2014 in search of creating an alternative to paper currency, still widely used as money by the country.

In addition to the project in the city of Shenzhen, China is already testing the digital yuan that is being developed by the country. Even before it was officially launched, China’s digital currency has already been tested in other financial operations.

In total, more than 3 million transactions have been completed involving China’s digital currency. Meanwhile, this number of transactions with digital yuan equals more than R$ 900 million.

Bitcoin-Preisprognose – BTC scheut das BitMEX-Fiasko und hält sich über 10.500 $

  • Bitcoin-Preisprognose drehte durch, da BitMEX Verluste in Höhe von 15 Milliarden Dollar verursacht
  • US-Präsident Donald Trump ist Coronavirus positiv; Finanzmärkte färben sich rot
  • BTC/USD erholt sich von Flash-Absturz und hält sich über $10.500

Bitcoin-Preisvorhersage – Aktuelle Preisübersicht

Der Kryptokönig eröffnete bei 10.601 Dollar und reagierte schnell auf die BitMEX-Nachrichten. Der Preis fiel recht schnell auf 10.380 $. Zum Zeitpunkt des Schreibens hält sich das Paar stabil um den Wert von 10.500 $.

Die Bitcoin-Preisprognose hat sich verschlechtert, da die Paarung auf die BitMEX-Nachrichten reagiert. Gegen die Krypto-Börse BitMEX wurde von der US Commodity and Futures Trading Commission (CFTC) zusammen mit dem Federal Bureau of Investigation (FBI) ein Gerichtsverfahren eingeleitet. Die Bitcoin-Preisprognose wurde mit der Verbreitung der Nachricht nach unten korrigiert.

Bitcoin-Händler haben Verluste im Wert von 18 Milliarden Dollar erlitten, seit die Nachricht die Runde machte. Noch wichtiger ist, dass BitMEX berichtet hat, dass Long-Positionen im Wert von 20,3 Millionen Dollar in BTC aufgelöst wurden. Darüber hinaus hat Coronavirus das Weiße Haus und den US-Präsidenten betreten, und die First Lady sind beide COVID-19-positiv.

Bitcoin hat relativ gut abgeschnitten, insbesondere im Vergleich zur heutigen asiatischen Aktienmarktbewegung. Trotz zahlreicher rückläufiger Vorzeichen ist Bitcoin um 4,23 Prozent gefallen und hält sich immer noch über dem psychologischen Niveau von $10.000.

Die Bewegungen von Bitcoin innerhalb des 4-Stunden-Zeitrahmens sind mehr oder weniger stagnierend. Und das ist ein positives Vorzeichen, da die Bären den Preis nicht weiter nach unten treiben konnten. Der heutige starke Rückgang hat jedoch zu einer Double-Top-Formation geführt, nachdem sie in den vergangenen drei Tagen zum zweiten Mal in Folge von der 10.900-Dollar-Marke zurückgewiesen wurde.

BTC/USD 4-Stunden-Chart – Schnelle Erholung bringt $11.000 ins Bild

Die BTC/USD-Paarung ist bereits einsatzbereit, und die Nachrichten können sehr wohl eine tiefere Korrektur auslösen. Händler werden die aktuellen Nachrichten als Verkaufssignale und Buchgewinne auf etwaige neue Höchststände in den nächsten 24 Stunden betrachten. Zu Beginn des heutigen Tages durchbrach der Kurs nach dem Mini-Crash den 50- und 200-Tage-EMA, was darauf hindeutet, dass ein Boden vorerst nicht in Sicht ist.

Das Bitcoin-Chart zeigt $10.380 als das 0,236 Fibonacci-Niveau, was dem Preis zu einem Wiederanstieg verhalf. Der Tanking-Preis kann sich schnell beschleunigen und die psychologische Barriere von 10.000 $ erreichen. Darüber hinaus haben die Bullen innerhalb weniger Stunden nach dem Absturz das Niveau von 10.500 $ zurückerobert. Aber über der BTC/USD-Paarung hängen immer noch bärische Wolken, und die oberen Kursniveaus können im Laufe des Tages weitere Gewinnbuchungen verzeichnen.

Schwächere Hände werden den Markt verlassen

Die wöchentlichen BTC/USD-Charts zeigen eine robuste Unterstützungszone zwischen $10.180 und $9.900. Historisch gesehen liegt der S/R-Widerstandsbereich von Bitcoin ebenfalls zwischen diesen Markierungen. Zusätzlich repräsentiert dieser Bereich auch die 0,618-Fibonacci-Ebene. Sollten die Verkäufer an Schwung gewinnen, rechnen Sie damit, dass sich die BTC/USD-Paarung aus dem Bereich um $10.100 wieder erholt und wieder eine zinsbullische Aufwärtsbewegung einsetzt.

Das nächste entscheidende S/R-Niveau bleibt bei 9.750 USD, und es repräsentiert auch die CME-Lücke mit 9.920 USD. Für den Fall, dass der Preis die psychologische Barriere von 10.000 $ durchbricht, müssen Händler damit rechnen, dass der Kryptokönig die Marke von 9.700 $ berührt.

Bitcoin-Preisprognose – Wird der Schatten-Rückzug länger dauern?

Um die Tiefe des heutigen Rückzugs zu verstehen und eine bestätigte Bitcoin-Preisprognose zu erhalten, ist es wichtig, die Abwehrmechanismen unterhalb der aktuellen Preisniveaus zu beachten. Heute haben sich 11.000 $ erneut als extremer Widerstand erwiesen, da die Bären das Niveau von 10.700 $ nahe dem 20-Tage-EMA heftig verteidigen. Der 50-Tage-SMA bei $11.010 ist der nächste unmittelbare Widerstand.

Das symmetrische Dreiecksmuster erhält mehr Bestätigung, insbesondere in den Kurs-Charts der vergangenen Woche. Solch ein verwirrendes Muster erzeugt nur noch unentschlossenere Chartmuster, die auf einen Abstand zwischen den Bullen und den Bären hinweisen. Die Sackgasse wird nur dann enden, wenn die BTC/USD aus diesem symmetrischen Dreiecksmuster ausbricht, um eine klarere Bitcoin-Preisvorhersage zu geben.

Die gleitenden Durchschnitte sind nach unten verzerrt, was sich in ihrer allmählich abnehmenden Neigung widerspiegelt. Außerdem nähert sich der Index der relativen Stärke auf den Stunden-Charts nun dem negativen Bereich, was den Bären mehr Vorteile verschafft. Wenn der Preis unter das symmetrische Dreieck bricht, muss Bitcoin zudem mit einem schnellen Lauf in Richtung der 9.835 $-Marke rechnen.

Auf einer täglichen Zeitachse spiegelt die lange Kerzenlinie die Akkumulation durch die Bullen wider. Makrofaktoren zeigen auch, dass die Bullen Einbrüche nutzen, um sich über einen längeren Zeitraum zu akkumulieren. Eine Korrektur des Preises bedeutet also nur, dass die Bullen ihre Munition aufladen. Wenn sich die Bullen über $11.170 hinaus bewegen können, dann werden $12.450 der nächste Boxenstopp für die Bitcoin Revival-Preisprognose sein. Händler müssen jedoch den Preis abwarten, um das symmetrische Dreiecksmuster zu durchbrechen.

Bitcoin-Preisprognose – Schlussfolgerung

Wie Bitcoin mit BitMEX und den positiven Nachrichten von Präsident Trump im COVID zurechtkam

Bitcoin reagierte sofort auf zwei Makro-Nachrichten auf den Finanzmärkten. Erstens haben die rechtlichen Schritte von FBI und CFTC die Krypto-Märkte in Aufregung versetzt. Long-Positionen von Bitcoin wurden sofort an der Derivatebörse liquidiert, was zu enormen Verlusten führte. Die Marktkapitalisierung des Kryptokönigs ging sofort um massive 8 Prozent zurück.

Zweitens schickten die positiven COVID-19-Testergebnisse des US-Präsidenten Donald Trump und seiner Frau Schockwellen über die globalen Finanzmärkte. Ein Meer von Rot überzog die Aktienmärkte auf der ganzen Welt, und die Krypto-Währungen waren nicht anders. Auch Altmünzen und DeFi färbten sich rot, und die Verluste stiegen mit dem Ende des Tages an.

Bitcoin hat jedoch den größten Teil der Verluste des Tages wieder wettgemacht und handelt nun innerhalb einer engen Handelsspanne. Die makroökonomischen Nachrichten haben sich bisher nur als ein Ausrutscher auf den Stunden-Charts erwiesen.

Debilidades de Bitcoin a pesar de ser una criptografía popular

Todo el propósito declarado de Bitcoin es ser un medio rápido, barato y anónimo de transmitir valor entre personas en una red descentralizada y sin confianza, donde no se necesitan intermediarios. Como el dinero digital más conocido por una ventaja notable, Bitcoin Trader tiene una liquidez mucho más prominente que sus pares. Permite a los clientes mantener una gran parte de su valor inalienable cuando se cambia a los estándares monetarios fiat, por ejemplo, el dólar estadounidense y el euro.

Sin embargo, como cualquier otra moneda, tiene su debilidad que va en contra de su único propósito como cripto-moneda.

La falta de una fuerte garantía de privacidad

Bitcoin no es anónimo. Es un seudónimo donde cada cliente tiene una ubicación pública que hipotéticamente podría ser seguida hasta una dirección IP o una cuenta comercial. Se hace mediante una investigación de la organización apropiada, como monero.

El FBI utiliza la investigación de cadenas de bloqueo para desanonimizar BitcoinFog.com y LocalBitcoins.com

Esencialmente, la cuestión es que tienes un registro permanente y disponible, y el FBI es algo aceptable en el montaje de las realidades. En la remota posibilidad de que use Bitcoin, la administración puede, inevitablemente, dar sentido a su identidad, y a todo lo que ha terminado con ella.

Entonces, ¿hasta qué punto es Bitcoin anónimo? Los segmentos de bitcoin, las localizaciones, las claves privadas y públicas se examinan en cadenas de texto. En la remota posibilidad de que un lugar sea utilizado en una operación que actualiza KYC – Know Your Customer – esa dirección podría ser conectada efectivamente a una personalidad certificable.

Cuando se resuelva el tema de la privacidad, podrían incluso abordar los crecientes casos de hacking. Hacer que el uso privado de bitcoin sea simple, más disponible y más viable, haría que bitcoin ganara mucho más dinero. Posteriormente, se experimentará una expansión en la selección y, por lo tanto, un mayor coste.

Intermediarios

Por cada intercambio de monedas, es probable que uno experimente a los mineros, a toda máquina. Ellos eligen si tienes o no la oportunidad de hacer tu intercambio. De hecho, les das dinero en efectivo como pago para hacerlo más rápido, convirtiéndolos en agentes.

Para comprar Bitcoin, si los obtienes de esos primeros adoptadores, se convierten en intermediarios y toman dinero por sus valiosas monedas.

Escalabilidad

Para contribuir al ritmo de apropiación de las monedas digitales para los intercambios, una organización debe demostrar su capacidad para hacer frente a una medida específica de transacciones sin problemas ni retrasos.

Asimismo, la red debe dar crédito a que tendrá la opción de ocuparse de una medida de intercambios en desarrollo más adelante. Los límites actuales de intercambio de bitcoin son de siete transacciones por segundo, lo que es relativamente bajo.

Por consiguiente, la velocidad y la seguridad de la red son los dos elementos ganadores que deciden la notoriedad de una organización de intercambio. Así pues, la base actual de las organizaciones de dinero digital debería extenderse razonablemente para mantener los crecientes volúmenes de intercambio junto con un número cada vez mayor de clientes.

Lanzamiento del nodo satélite Bitcoin de Blockstream en Venezuela

La aceptación de la criptomoneda de Venezuela ha sido una hazaña impresionante. Frente a un futuro económico incierto, el país ha tenido que depender aún más de las criptomonedas. Ahora que las criptomonedas se han convertido en un elemento fijo en el entorno económico de Venezuela, el país ha tomado medidas para mejorar el acceso.

Pagos más fáciles para todos

En la última frontera para la adopción de criptografía, el gobierno de Venezuela se asoció con el proveedor de soluciones blockchain Blockstream para lanzar un nodo Bitcoin en su red satelital. En una publicación de blog publicada a principios de esta semana, el servicio de pagos criptográficos CryptoBuyer anunció que había lanzado con éxito un nodo Bitcoin en el país.

El lanzamiento, que llevaron a cabo CryptoBuyer y Blockstream, esencialmente hará posible que los venezolanos envíen satoshis (las unidades más pequeñas de un Bitcoin) a través de Internet sin la necesidad de una conexión confiable. Para las personas en áreas remotas de todo el país, esta iniciativa significa que la criptografía siempre está cerca.

Según la publicación del blog, Cryptobuyer pudo lanzar un nodo satélite en Blockstream Satellite a través de una asociación con el servicio de capacitación en criptografía AnibalCrypto. Álvaro Pérez, programador valenciano que también participó en el proyecto, dijo:

“Descargamos todo el blockchain de Bitcoin y realizamos con éxito la primera transacción a través de un nodo satélite de Bitcoin en nuestro país el 23 de septiembre, desde la ciudad de Valencia. Recibimos bitcoins a través de la conexión satelital sin ninguna conexión a Internet. Fue un momento de gran logro „.

Jorge Farias, director ejecutivo de CryptoBuyer, agregó que el proyecto tenía como objetivo resolver los problemas de inclusión financiera del mundo real para millones en el país. Está en línea con la misión de CryptoBuyer de llevar las criptomonedas a más venezolanos, ya que la compañía ya instaló varios cajeros automáticos de Bitcoin y terminales de punto de venta en todo el país.

La publicación del blog agregó que todas las partes lanzarían más nodos en Caracas, la capital de Venezuela, y el estado sureño de Bolívar. Los usuarios interesados ​​podrán conectarse a los nodos satelitales a través de redes de malla, que ya se están probando en todo el país.

La innovadora función de satélite de Blockstream

Blockstream Satellite ha sido un producto verdaderamente innovador. Al eliminar la necesidad de conectividad a Internet al realizar transacciones criptográficas, se garantiza que las personas puedan acceder a las funciones de la tecnología, independientemente de dónde se encuentren.

Cuando Blockstream lanzó el servicio en 2017, el director ejecutivo de la empresa, Adam Back, explicó que la empresa había entendido la importancia de una red Bitcoin sólida para las empresas. Mejorar la accesibilidad y reducir los costos reforzará la adopción, especialmente para las entidades en los países en desarrollo.

Blockstream Satellite se lanzó en África, Europa y América. Sin embargo, se expandió a la región de Asia Pacífico en diciembre de 2018 y brindó soporte para Lightning Network para mejorar la velocidad y escalabilidad de los pagos.

La tecnología también obtuvo un cosigna reciente de la plataforma de intercambio superior BitMEX el mes pasado. En una publicación de blog , el intercambio de derivados explicó que había implementado Bitcoin Satellite para probar sus características de seguridad y transacciones.

Warum ich einen bequemen Regierungsjob für Crypto aufgegeben habe

Die Gründe, warum ich einen bequemen Regierungsjob für Crypto aufgegeben habe

Was stand hinter meiner Entscheidung, eine Regierungsposition zu verlassen und einen Weg innerhalb des Bitcoin Era Krypto- und Blockkettenraums weiterzugehen? Ich dachte, wir wären die Guten, als ich in der Operationssicherheit für die österreichische Regierung arbeitete. Nachdem ich erfahren hatte, wie trivial es für bestimmte Institutionen oder Personen in bestimmten Positionen war, alle Daten von Bürgern abzurufen, begann ich schnell zu verstehen, wie die Privatsphäre wahrscheinlich seit 100 Jahren belagert worden war. In einer Welt nach COVID-19 befürchte ich, dass diese Angriffe immer schlimmer werden.

Als ich den Job als OpSec-Spezialist für die Regierung annahm, hätte ich nie darüber nachgedacht, was ich heute denke: Ich wurde skeptisch gegenüber dem System. Jetzt stelle ich alles in Frage. Anfangs hatte ich jedoch nicht den Mut, jemanden damit zu konfrontieren.

Ich wuchs als Sohn eines österreichischen Diplomaten auf, und eine Zeit lang lebten wir in Nordafrika. Später in meinem Leben kehrte ich nach Afrika zurück und reiste umher, während ich Urlaub von der Regierungsarbeit machte. In dieser Zeit durchlief ich eine Zeit der persönlichen Transformation.

Die Entscheidung für die Dezentralisierung

Mir wurde klar, dass meine wahre Leidenschaft die Arbeit an Technologien ist, die unsere Welt freier, gerechter und friedlicher machen können. Hätte ich den Weg, auf dem ich mich befand, fortgesetzt, befürchtete ich, dass ich einen geistigen Zusammenbruch erlitten hätte. Ich wollte nicht länger ein Teil des Systems sein. Ich wollte Dinge tun, auf die ich stolz sein konnte. Ich sehnte mich danach, zu versuchen, die Welt zu verändern.

Ich kündigte und schloss mich der im Entstehen begriffenen Kryptogeldindustrie an – nicht um Geld zu verdienen, sondern um zu helfen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Blockketten trieben Freiheit, Redefreiheit, Gleichheit und Frieden voran. Als ich meinen bequemen Regierungsjob kündigte, lachten mich alle, die ich kannte, aus. Sie fragten mich: Was ist Bitcoin? und warum tun Sie nicht etwas Richtiges?

Die Antwort ist einfach: Ich glaube an Privatsphäre und Redefreiheit. Ich glaube, dass Menschen frei sein sollten. Ich glaube nicht, dass Menschen gezwungen werden sollten, etwas zu tun. Jeder Einzelne sollte frei sein, zu tun, was er will, solange es keinem anderen schadet. Wenn ich auf meinem Sterbebett liege, möchte ich die Arbeit, die ich getan habe, nicht bereuen. Ich möchte meine Kinder nicht in einer Welt zurücklassen, die schlechter dran ist, als ich sie vorgefunden habe – wie im Ozeanien von George Orwell 1984. Wir scheinen auf dem gleichen Weg zu sein.

Als Reaktion auf den Ausbruch von COVID-19

Regierungen haben die Coronavirus-Pandemie missbraucht, um sich stärker zu zentralisieren. Wenn ich Berichte über Software zur Auftragsverfolgung und Kontaktverfolgung lese, sehe ich, wie diese Pandemie genutzt wurde, um strengere Kontrollen der Bevölkerung zu implementieren. Die große Abriegelung – wie der Internationale Währungsfonds die Reaktion auf die COVID-19-Pandemie nannte – hat mich davon überzeugt, dass wir nicht frei sind. In den letzten Monaten wurde uns ein Reiseverbot verhängt, und vielen von uns ist es immer noch nicht gestattet, sich mit Menschen außerhalb unseres Haushalts zu treffen. Es ist uns nicht erlaubt, unsere Eltern, Großeltern und Geschwister zu besuchen, doch multinationale Unternehmen sind offen, und viele haben ihre Türen nie geschlossen.

Die Forderung der Abriegelung nach sozialer Distanzierung – die ich „antisoziale Distanzierung“ nennen würde – wird weltweit große Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben. Berichte belegen laut Bitcoin Era eine Zunahme von Angstzuständen, Depressionen und Selbstmorden. Jüngere Menschen werden besonders betroffen sein, weil sie es sind, die ihr soziales Netzwerk ausbauen wollen. Wir werden die Auswirkungen auf diese Menschen in fünf bis zehn Jahren sehen. Und wenn die Pandemie schlimmer wird – sagen wir, sie kommt in diesem Herbst oder Winter zurück -, dann könnten wir wieder in eine erneute Abriegelung geraten, was längerfristige Auswirkungen auf unsere Rechte, Wirtschaft und Gesellschaft haben wird.

Verwandte Themen: Warum die Privatsphäre das Hauptthema in der Zeit der COVID-19-Pandemie ist

Es gibt Zeiten, da weiß man einfach, dass die Chancen gegen einen stehen. Für diejenigen von uns, die sich für Freiheit und Dezentralisierung einsetzen, ist dies eine dieser Zeiten. Wir leben in einer zentralisierten Gesellschaft. Unsere persönlichen Freiheiten und Rechte waren allzu oft eine Illusion. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die dezentralisierte Welt, die der Krypto zu schaffen versucht, scheitern wird. Das müssen wir akzeptieren. Aber wir müssen auch die Herausforderung annehmen. Wir müssen mehr leisten, als man von dezentralisierten Systemen erwartet, um ihre Funktionsfähigkeit zu beweisen. Es wird nichts Befriedigenderes geben, als unsere Versprechen einzulösen, der Welt mehr Freiheit zu bringen.
Warum sollten wir die Blockkettentechnologie bevorzugen?

Bitcoin (BTC) ist eine sichere, grenzenlose und nicht-inflationäre Währung. Sie hat dezentralisierte Innovation und die Gründung einer gerechteren Welt inspiriert. In dieser Welt werden Betriebssysteme und Geräte – darunter Personal Computer, Smartphones, das Internet der Dinge usw. – auf einem dezentralisierten Client betrieben und nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert.

Blockchain-Netzwerke, Peer-to-Peer-Netzwerke und dezentralisierte Technologien bilden die Basisschicht in dieser freien Gesellschaft. Jeder und überall konnte über diese Collage aus sozialen und finanziellen Netzwerken kommunizieren, Geld verdienen und sich einen Ruf aufbauen, während er gleichzeitig Redefreiheit genoss.

Krypto hat einen langen Weg zurückgelegt, seit meine Freunde und meine Familie mich dafür ausgelacht haben, dass ich diesen bequemen Regierungsjob vor all den Jahren aufgegeben habe. Ich freue mich immer noch darauf, meinen Kindern die bessere Zukunft zu ermöglichen, von der ich immer geträumt habe. Aber selbst wenn ich die Welt nicht verändere, werde ich meine Arbeit nicht bereuen, denn ich tue alles, was ich kann, um in den Köpfen der Menschen die Idee eines besseren Morgens zu wecken.

Indiase staat Tamil Nadu kondigt plan aan voor Blockchain-infrastructuur

De voordelen van de Blockchain-technologie zullen ervoor zorgen dat landen deze vroeg of laat overnemen.

De Indiase staat Tamil Nadu onthulde zijn nieuwe technologieprojecten, waaronder een blokketeninfrastructuur om eenvoudigere overheidsprocessen te creëren.

Het regeringshoofd, Edapaddi K. Palaniswami, kondigde de goedkeuring van Tamil Nadu aan van een ethisch blokketenbeleid, volgens The New Indian Express.

Ethereum Classic werkt samen met ChainSafe en OpenRelay om verdere 51%-aanvallen te voorkomen.
Palaniswami kondigde ook aan dat Tamil Nadu van plan is een project te lanceren om identiteitsdiensten te verlenen op basis van bewijs van kennis, wat, volgens het hoofd van de regering, een revolutie zal teweegbrengen in de manier waarop de overheid haar diensten aan de burgers levert.

Het project zal worden uitgevoerd door de State Family Database (SFDB) en de Blockchain Backbone-infrastructuur op te zetten en te benutten. De blokketeninfrastructuur functioneert als één enkele bron van waarheid voor alle overheidsgegevens en -processen. Het kan ook worden gebruikt om de overheid opnieuw voor te stellen en het gebruik van de blokketen in de staat aan te moedigen.

Dit is de mening van de medeoprichter van Unstoppable Domains op Facebook en de toekomst van de vrijheid van meningsuiting.
Met de lancering van de Blockchain Backbone-infrastructuur erkent de staat ook de noodzaak om een forum te creëren om de samenwerking tussen de industrie, starters en scholen te bevorderen en zo een ecosysteem op te bouwen.

Verslag: De meeste bedrijven in de „blokketenstad“ van Korea weten niet wat blokketen is.
De staat Tamil Nadu lijkt ook een ethisch AI-beleid te hebben aangenomen dat erop gericht is de voordelen van AI te benutten en het tegelijkertijd veilig en ethisch verenigbaar met de menselijke waarden te houden. Zij heeft ook een soortgelijk beleid inzake cyberveiligheid aangenomen om informatie te beschermen en computercriminaliteit te bestrijden.